Peter Schiff’s Sohn geht „All-in“ in Bitcoin, und hodled bis zum ende

hodl

Bitcoin-Kritiker und Gold-Bug Peter Schiff kritisiert seinen Sohn dafür, dass er voll auf BTC setzt und erwägt, ihn zu enterben, um ihn daran zu hindern, mehr Bitcoin zu erwerben.

Bitcoin-Gegner, Euro Pacific Capital CEO Peter Schiff, hat zu Twitter genommen, um über seinen Sohn Spencer zu sprechen, der nun ein Bitcoin-Gläubiger ist.

Schiff, Sr., scheint von seinem Sohn enttäuscht zu sein, der voll auf Bitcoin setzt und scherzt darüber, ihn zu enterben, um ihn davon abzuhalten, das geerbte Vermögen für mehr „digitales Gold“ auszugeben.

100 Prozent des Portfolios von Spencer Schiff ist jetzt Bitcoin. Peter Schiff erklärte, dass sein Sohn Spencer, bevor BTC vor kurzem unter die $50.000-Marke stürzte, all-in auf Bitcoin setzte, sogar seine Silberaktien verkaufte und sein Portfolio so umstellte, dass er nur noch die größte Kryptowährung der Welt hält. Schiff hat Spencer als „gehirngewaschen“ bezeichnet und sich darüber beschwert, dass die Mehrheit der jungen Investoren noch anfälliger für „Bitcoin-Propaganda“ ist, die größtenteils von Crypto Twitter angeheizt wird.

Schiff erklärte, dass sein Sohn Spencer nicht vor hat seine BTC’s zu verkaufen, “He’s HODLing to infinity or bust.”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s