Bitcoin steigt zum ersten Mal seit dem September-Crash über $11.500

btc

Bitcoin, die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, stieg an der Bitstamp-Börse um 13:45 UTC auf 11.547 $ und erreichte damit den höchsten Stand seit dem 2. September.

Zu Beginn des heutigen Tages (13.10.2020) fiel die BTC auf bis zu 11.175 $, was Befürchtungen aufkommen ließ, dass die Aufwärtsdynamik nachlassen könnte. Die Krypto-Währung ist nun auf dem besten Weg, ihre zweite Woche in Folge im grünen Bereich zu verzeichnen.

Der jüngste Aufwärtstrend wurde von einer noch stärkeren Ethereum-Rallye angeführt. Der führende Altcoin ist jetzt um über drei Prozent gestiegen und nähert sich der 400-Dollar-Marke.

Bitcoin floriert in Ländern mit gescheiterten Währungen

Am 12. Oktober aktualisierte Bitcoin sein Allzeithoch gegenüber der Türkischen Lira und stieg auf 92.905 TRY beim Kryptowährungsumtausch Bitfinex. Die türkische Lira hat wegen der Unterstützung des aserbaidschanischen Militäreinsatzes im Berg-Karabach-Konflikt einen großen Teil der Mittel erhalten. Ende September rutschte sie gegenüber dem US-Dollar auf ein neues Allzeittief, nachdem sie in nur drei Jahren fast 50 Prozent ihres Wertes verloren hatte.

Die Türkei ist nicht allein. Bitcoin hat gegenüber einer Reihe von Fiat-Währungen routinemäßig neue Höchststände erreicht. In der vergangenen Woche näherte er sich einem weiteren Höchststand des argentinischen Peso, da die lateinische Währung aufgrund strenger Devisenkontrollen weiter schwächelt. Auch im brasilianischen Real, einer der am schlechtesten abschneidenden Fiat-Währungen, brach der BTC bereits im August sein Allzeithoch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s