Twitter-Konten durch Bitcoin-Betrug gehackt

Unidentifizierte Hacker brachen am Mittwoch in einem offensichtlichen Bitcoin-Betrug in die Twitter-Konten von Technologie-Mogulen, Politikern, Prominenten und großen Unternehmen ein.

Die List beinhaltete gefälschte Tweets vom ehemaligen Präsidenten Barack Obama, dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, Mike Bloomberg und einer Reihe von Technologie-Milliardären, darunter Amazon-CEO Jeff Bezos, Microsoft-Mitbegründer Bill Gates und Tesla-CEO Elon Musk. Die Berühmtheiten Kanye West und seine Frau, Kim Kardashian West, wurden ebenfalls gehackt. Die gefälschten Tweets boten an, 2.000 Dollar pro 1.000 Dollar an eine anonyme Bitcoin-Adresse zu senden.

Es gibt keine Beweise dafür, dass die Inhaber dieser Konten selbst das Ziel waren. Stattdessen schienen die Hacks darauf angelegt zu sein, ihre Twitter-Follower dazu zu verleiten, Geld an ein anonymes Bitcoin-Konto zu senden. In der Biden-Kampagne hieß es zum Beispiel, dass das Integritätsteam von Twitter „das Konto innerhalb weniger Minuten nach dem Verstoß sperrte und den entsprechenden Tweet entfernte“.

Obamas Büro gab keinen unmittelbaren Kommentar ab. Das FBI sagte, es sei sich der Sicherheitsverletzung durch Twitter bewusst, lehnte aber einen weiteren Kommentar ab. Die scheinbar gefälschten Tweets wurden alle schnell gelöscht, obwohl die Associated Press in der Lage war, Screenshots von mehreren zu machen, bevor sie verschwanden.

In mehreren Tweets gab Twitter an, dass es den Vorfall für einen „koordinierten Social-Engineering-Angriff“ halte, der auf einige seiner Mitarbeiter mit Zugang zu internen Systemen und Tools abzielte. Sie wurden dann dazu benutzt, die Kontrolle über viele hochkarätige und verifizierte Konten zu übernehmen und von ihnen zu twittern.

Das Unternehmen sagte, es habe die betroffenen Konten sofort gesperrt und die von den Angreifern geposteten Tweets entfernt. Es blockierte auch vorübergehend das Tweeten verifizierter Benutzer, während das Unternehmen das Problem untersuchte.

Unter den politischen Persönlichkeiten, auf die der Hack abzielte, schien der Hack vor allem auf Demokraten oder andere Persönlichkeiten auf der linken Seite abzuzielen, wobei er Vergleiche mit der Kampagne 2016 zog. US-Geheimdienste stellten fest, dass Russland koordinierte Versuche unternahm, sich durch Manipulation der sozialen Medien und verschiedene Hacks in diese US-Wahlen einzumischen, wobei es unter anderem die verschiedenen Kampagnen und großen Parteiorganisationen ins Visier nahm.

Der Hack könnte auch eine einfache Demonstration der schwachen Sicherheitskontrollen von Twitter sein, während sich die USA auf die Präsidentschaftswahlen 2020 zubewegen, ein Wettbewerb, bei dem der Dienst wahrscheinlich eine einflussreiche Rolle spielen wird.

Der in den gefälschten Tweets erwähnte Bitcoin-Account scheint am Mittwoch erstellt worden zu sein. Bis zum Ende des Tages hatte es fast 12,9 Bitcoins erhalten, ein Betrag, der derzeit auf etwas mehr als 114.000 Dollar geschätzt wird. Irgendwann im Laufe des Tages wurde etwa die Hälfte dieser Bitcoin-Summe von dem Konto abgehoben.

Bezos, Gates und Moschus gehören zu den 10 reichsten Menschen der Welt, mit Dutzenden Millionen Followern auf Twitter. Nach den neuesten Berechnungen des Forbes-Magazins sind die drei Männer zusammen 362 Milliarden Dollar wert.

Dasselbe gefälschte Angebot tauchte ein zweites Mal auf dem Konto von Musk auf, das eine Geschichte von manchmal verwirrenden Tweets des exzentrischen Milliardärs hat. Tesla reagierte nicht sofort auf eine Bitte um einen Kommentar.

Gates, der seit seinem Rücktritt als Microsoft-CEO zu einem der weltweit führenden Philanthropen geworden ist, bestätigte, dass der Tweet nicht von ihm stammt. „Dies scheint Teil eines größeren Problems zu sein, mit dem Twitter konfrontiert ist“, sagte ein Sprecher des Milliardärs in einer Erklärung.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Hacker auf Twitter Unfug treiben. Erst letztes Jahr wurde der Account von Twitter-CEO Jack Dorsey aufgebrochen und dazu benutzt, rassistische und vulgäre Kommentare zu twittern.

Die jüngste Sicherheitsverletzung veranlasste Senator Josh Hawley, einen Republikaner aus Missouri, einen Brief an Dorsey zu schicken, in dem er ihn drängte, mit dem FBI und dem Justizministerium an Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit von Twitter zu arbeiten.

„Ein erfolgreicher Angriff auf die Server Ihres Systems stellt eine Bedrohung für die Privatsphäre und Datensicherheit all Ihrer Benutzer dar“, schrieb Hawley.

Die Investoren schienen auch besorgt über mögliche Auswirkungen des Hacks auf die Nutzung von Twitter zu sein. Die Aktien von Twitter fielen im erweiterten Handel um 3%, nachdem die Nachricht über den Hack bekannt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s